„Chopin plus Jugend“ – Die Chopin-Gesellschaft Vorarlberg präsentiert Nachwuchspianst*innen im Rahmen der „Spotlight-Konzerte“ der Villa Falkenhorst

Den pianistischen Nachwuchs der Region zu unterstützen ist eines der Ziele der Chopin-Gesellschaft Vorarlberg. Wir freuen uns daher, dass wir eine Kooperation mit der Villa Falkenhorst in Thüringen eingehen konnten und so im Rahmen der dortigen „Spotlight“-Konzerte vier Nachwuchspianist*innen – vom Jugendlichen bis zur Hochschulabsolventin – am Sonntag, 13.10.24, 17 Uhr, ebendort eine Bühne geben können. Ruben Neyer, Stefan Man, Anahita Pasdar und Mykola Myroshnychenko werden ein anspruchsvolles Programm, in dem sie jugendliche Energie mit außergewöhnlicher Reife kombinieren, zum Besten geben.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei – um freiwillige Spenden wird gebeten. Karten können direkt bei der Villa Falkenhorst reserviert werden (www.falkenhorst.at).